1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Brakel
  6. >
  7. Jesus-Darsteller trägt schweres Kreuz den Berg hoch

  8. >

Nach Corona-Zwangspause: Wieder Kreuztrachten in Gehrden und Pömbsen am Karfreitag

Jesus-Darsteller trägt schweres Kreuz den Berg hoch

Brakel/Gehrden

Gehrden bereitet sich auf die Kreuztracht 2022 vor. Nachdem zwei Jahre lang wegen Corona die Kreuztracht in Gehrden nicht stattfinden konnte, freuen sich die Gehrdener darauf, wieder die Karfreitagsprozession von der Kirche zum Katharinenberg  anbieten zu können.

Kreuztracht in Gehrden: Der Jesus-Darsteller hält mit dem Kreuz an den Kreuzwegstation auf dem Katharinenberg. Foto: Michael Robrecht

Das Karfreitagskreuz liegt zum Tragen bereit in der Kirche. Ein Jesus und ein Simon haben sich bei Pastor Detlef Stock gemeldet und sich bereit erklärt, das Kreuz bei der Prozession zu tragen. Die Ankleider bereiten die Kostüme und Masken vor. Die begleitenden Soldaten holen ihre Uniformen aus dem Schrank. Die schwarze Trauerfahne wurde generalüberholt. Der Chor Cäcilia hat sich zur Probe getroffen, um die Liturgie musikalisch zu begleiten. Die Kommunionkinder schmücken den Kreuzweg. Frauen und Männer, Kinder und Erwachsene erklärten sich bereit Texte in der Kirche und auf dem Weg zu lesen.

In der Klosterkriche wird vor der kreuztracht die Karfreitags-Lithurgie gefeiert. Foto: Michael Robrecht

Die Lied- und Gebetstexte sind gedruckt. Ein Prediger ist gefunden.. Um 9.30 versammeln sich die Teilnehmer am Karfreitags in der Kirche St. Peter und Paul zu Gehrden. Die Kreuzgruppe betritt in Stille die Kirche. Nach dem Wortgottesdienst, der das Leiden und Sterben Jesu Christi in Erinnerung ruft, und der Kommunionfeier wird das Karfreitagskreuz von zwei Personen, die als Jesus und Simon verkleidet sind, den Weg hinauf zur Katharinenkapelle getragen.

Jeus- und Simon-Darsteller sind geheim. Foto: Michael Robrecht

Auf dem Weg beten die Gehrdener den Kreuzweg und denken an alle Menschen, die leiden. In diesem Jahr gibt es eine Sonderfürbitte, in der besonders um den Frieden in der Ukraine gebetet wird.Die Prozession kehrt wieder in die Kirche zurück, verehrt das Kreuz und die Teilnehmer erhalten den Segen mit der Kreuzreliquie.

HUnderte Gläubige kommen Karfreitag am Vormittag anch Gehrden zur Kreutracht. Foto: Michael Robrecht

Die Gehrdener laden ein, mit ihnen das Geheimnis des Leidens Christi zu bedenken . Die Teilnehmer werden gebeten, in der Kirche eine Maske zu tragen und Abstand zu halten.

Kreuztracht in Pömbsen am Karfreitag um 14 Uhr

Kreuztracht in Pömbsen an der Kirche. Foto: Frank Spiegel

Kreuztracht am Karfreitag 2022 auch in Pömbsen bei Bad Driburg:

Die Kirchengemeinde lädt herzlich zur Teilnahme an der Kreuztracht ein. Nach 2-jähriger Pause, aufgrund der Coronapandemie, soll die erstmals 1754/55 erwähnte Kreuztracht wieder gegangen werden. Beginn ist um 14 Uhr an der Pfarrkirche Pömbsen. Gemeinsam soll  bei der Andacht bei den sieben Fussfällen an das Leiden und Sterben Jesu erinnert werden. Im Anschluss an die Kreuztracht findet in der Pfarrkirche die Karfreitagsliturgie statt, zu der ebenfalls eingeladen wird.

In der Pfarrkirche besteht Maskenpflicht!

Startseite
ANZEIGE