1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Brakel
  6. >
  7. Verein fühlt sich im Stich gelassen

  8. >

CDU und Liste Zukunft wollen 20.000 Euro Planungskosten für Sportplatz in Siddessen streichen

Verein fühlt sich im Stich gelassen

Brakel-Siddessen

Der FC Siddessen fühlt sich von der Politik – namentlich von der CDU- und der Liste Zukunft-Fraktion – im Stich gelassen und wirft den Mandatsträgern „grobes Foulspiel“ vor. Der Grund: Bei den Haushaltsberatungen hatten sich die Fraktionen dafür ausgesprochen, den Bau eines neuen Sportplatzes in Siddessen nicht mehr weiter zu verfolgen.

Frank Spiegel

Ob hier auf dem Aschenplatz jemals gebaut wird, steht in den Sternen. Ohne Planung sieht es schlecht aus für Rasen- oder Kunstrasenplatz. Foto: Frank Spiegel

Ende 2017 hatte es noch einen gegenteiligen Beschluss gegeben. Der Aschenplatz sollte durch einen Kunst- oder Naturrasenplatz ersetzt werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE