1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Brakel
  6. >
  7. Wieder Kneipennacht in Brakel

  8. >

Sieben Bands sorgen in sieben Gaststätten für Stimmung

Wieder Kneipennacht in Brakel

Brakel

Nach einigen Jahren Pause hat Brakel wieder eine Kneipennacht: In sieben teilnehmenden Locations gibt es für die Besucher am Samstag, 24. September, verschiedene Musikrichtungen von sieben Live-Bands zu hören und zu erleben.

Alle Musiker der Band Flexx können bereits auf reichlich Bühnenerfahrung zurückblicken und sind dem heimischen Publikum aus anderen Projekten, wie der Sunset Band oder dem Blechtheater bekannt. Foto: Flexx

„Das Musikprogramm startet in allen Locations um 21 Uhr, Einlass ist ab 20 Uhr. Die Musiker und Bands spielen jeweils bis 1 Uhr mit drei fünfzehnminütigen Pausen, so dass die Besucher die Möglichkeit haben, jede Location aufzusuchen und zu verschiedenen Musikrichtungen zu feiern“, berichtet Stefan Friedrich von der Agentur OWL Booking aus Marienmünster, die die Kneipennacht veranstaltet.

Diese zeichne sich vor allem durch musikalische Bandbreite und Qualität aus. Wie Friedrich berichtet, gibt es an diesem Abend Acoustic Pop und Rock, 50s und 60s Rockabilly, Reggae, Soul, Funk, 90er Hits und Charts sowie vieles mehr zu hören.

Der Veranstalter: „Dabei zählt das bekannte Kneipennacht-Prinzip ‚Einmal bezahlen, alles genießen‘.“

Im Alten Gasthaus Tegetmeier, Hanekamp 14, spielt die Band Rockingham Rock n Roll, Rock und Oldies.Ihr Motto: „Ohrwürmer am Stück“

Reggae spielt Marcus NRG Vibes mit  Frontmann Marcus an der Spitze im Brakeler Hof. Marcus ist ein Deutscher, der in Peru aufgewachsen ist.

In der Caramell Lounge und Partybar ist die Formation Big Tasty mit Alternative Rock Cover zu hören. Hier werden altbekannte aber auch brandneue Songs im ganz eigenen, besonderen Sound serviert.

Das Rock-Box-Trio spielt Rock von den 70ern bis heute im Gasthaus Zur Meierei. Auf der Setlist stehen Songs von Queen, Red Hot Chili Peppers, The Police, U2, Billy Idol, Green Day und anderen.

Das Rock-Bos-Trio spielt Pop-Rock-Hits der 80er bis heute live, authentisch und ohne Kompromisse. Foto: RBT

Die Hutsbrüder ist der Name eines etwas anderen Drei-Mann-Orchesters, das in der Wunderbar auftritt. „Wir wollten mit möglichst kleinem Equipment möglichst große Musik machen“, sagt Band-Mitbegründer Andy Classen.

Mit Top 40- und Partymusik will die Band Flexx im Löwen für Stimmung sorgen.

In der Kult-Uhr spielt zunächst die Band Agent Schmitt Rock’Roll- und Rock-Klassiker. Die After-Show-Party bestreitet von etwa 0.30 Uhr an DJ Breeze.

Von der Band Rockingham werden viele Bereich der Rockmusik der letzten 50 Jahre abgedeckt. Foto: Rockingham

Der Eintrittspreis beträgt 15 Euro im Vorverkauf und 20 Euro an der Abendkasse. Die Besucher bekommen ein Eintrittsbändchen, welches zum Einlass in alle teilnehmenden Locations berechtigt.

Wer bereits aus dem Vorverkauf 2020 ein Eintrittsbändchen hat, darf dieses auch am neuen Termin nutzen.

Karten für die Kneipennacht Brakel gibt es im Herrenhaus Fischer, bei Mario's Diner, im Alten Gasthaus Tegetmeier, in der Wunderbar, im Caramell, im Brakeler Hof, im Löwen und in der Meierei. Online gibt es ebenfalls Tickets unter www.owl-booking.de .

Besonders dankbar ist Veranstalter Stefan Friedrich dem Werbering Brakel, der die Realisierung der Veranstaltung vom ersten Gespräch an tatkräftig unterstützt hat, sowie an die teilnehmenden Wirte und die großzügigen Sponsoren, ohne die eine Durchführung der Veranstaltung nicht möglich wäre.

Startseite
ANZEIGE