1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Chor singt endlich wieder öffentlich

  8. >

Beim Benefizkonzert von be voices in Beverungen kommen 780 Euro zusammen

Chor singt endlich wieder öffentlich

Beverungen

Endlich wieder ein Auftritt: In ihrem ersten Konzert seit zwei Jahren stellten die Sängerinnen und Sänger des Gospelchores „be voices“ ihrem Publikum in der Kreuzkirche in Beverungen ganz überwiegend neu einstudierte Lieder vor. Im Lockdown hatte die Chorleiterin Online-Proben organisiert und später im Freien geprobt.

Sängerinnen des Gospelchores be voices freuen sich über den Applaus des Publikums. Foto: be voices

Auch die Liedauswahl mit „Lift your head up high“ oder „You are not alone” war ein Schritt, um Depression und Vereinsamung in den härtesten Zeiten der Pandemie entgegenzutreten. Der Einfallsreichtum der Chorleiterin und das Durchhaltevermögen der Sängerinnen und Sänger führten letztendlich zum Überleben des Chores, zu einem abwechslungsreichen Repertoire und begeisterten Konzertbesuchern, die dem Chor mit anhaltendem Applaus und stehenden Ovationen dankten.

Sängerinnen und Sänger immer willkommen

Das Programm umfasste neben modernen Gospel-Songs auch zwei afrikanische Lieder mit Tanzchoreographie, Filmmusik aus Frankreich, Liebeslieder von Westernhagen und aus dem Musical „König der Löwen“ sowie Kurioses wie „Der perfekte Moment“ von Max Raabe. Die Freude an der Musik und dem gemeinsamen Klang sprühte den Sängerinnen und Sängern aus jeder Pore und übertrug sich schnell auf das Publikum, das zum Mitsingen und Mittanzen animiert wurde.

Markus Wentzke führte gewohnt humorvoll durch das Programm und lud potenzielle Mitsänger ein, nach der Sommerpause ab Montag, 22. August, immer montags ab 18 Uhr mitzusingen. „Uns kann man auch mieten, zum Beispiel für Hochzeiten“, warb Wentzke vor dem Programmteil mit Liebesliedern.

Erlös geht an den Beverunger Tisch

Die Erlöse aus den Spendenkörbchen gibt der Chor in vollem Umfang an den Beverunger Tisch weiter, bei dem aktuell 140 Familien als Kunden gelistet sind; Tendenz steigend. Die Konzertkosten für Chorleitung und Sonderproben trägt die Chorkasse.

Startseite
ANZEIGE