1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. CDU-Haushaltspolitiker Christian Haase: „Wir müssen 2023 zurück zur Schuldenbremse“

  8. >

CDU-Haushaltspolitiker aus Beverungen bezweifelt, dass sich die FDP in der Ampel-Koalition mit der Forderung nach soliden Staatsfinanzen durchsetzen kann

Christian Haase: „Wir müssen 2023 zurück zur Schuldenbremse“

Beverungen

Hat die Bundesregierung den Willen zu einer soliden Finanzpolitik zurückkehren? Das ist für Christian Haase, CDU-Bundesabgeordneter aus Beverungen (Kreis Höxter) und haushaltspolitischer Sprecher der Unions-Fraktion, eine Schlüsselfrage mit Blick auf die Zukunftsfähigkeit der Berliner Ampel-Koalition.

Von Andreas Schnadwinkelund Ulrich Windolph

Christian Haase zu Gast in der Bundespressekonferenz Berlin. Foto: imago/Metodi Popow

Optimistisch ist der 56-Jährige, der auch Sprecher der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) von CDU und CSU ist, hingegen, was eine Einigung über das 100 Milliarden Euro schwere Sondervermögen für die Bundeswehr angeht. Im Interview stellte sich Haase den Fragen von Andreas Schnadwinkel und Ulrich Windolph.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE