1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Corona-Impfung in der Neustadtkirche

  8. >

Nächste öffentliche Aktion in Warburg

Corona-Impfung in der Neustadtkirche

Warburg

Alle Interessierten können sich am Mittwoch, 24. November, in Warburg gegen Corona impfen lassen. Von 15 bis 19 Uhr werden die Spritzen in der Neustadtkirche verabreicht. Eine Anmeldung ist dafür nicht erforderlich.

Genügend Impfstoff steht für die öffentlichen Termine bereit. Am Mittwoch und bei den Terminen am Freitag und Samstag wird Biontechs Vakzin Comirnaty verabreicht. Foto: Daniel Lüns

Das Team der Praxis Dr. Rupert Lessmann/Christina Duurland wird dabei das Vakzin von Biontech verabreichen.

Genügend Impfstoff steht für die öffentlichen Impfaktionen bereit. Die Praxis Dr. Elmar Arens/Dr. Alexander Hoffmann zum Beispiel hält alleine für die beiden Termine am kommenden Wochenende 1500 Impfdosen bereit. „Wir verimpfen an diesem Wochenende Biontech“, erklärt er.

Welches Vakzin bei den letzten beiden Impfterminen zur Verfügung stehe, sei noch nicht bekannt. Fest steht für die Praxis: Wer unter 30 Jahre ist, soll weiter Biontechs Vakzin und nicht Moderna bekommen. Mit der Wirksamkeit der Impfstoffe habe die aktuelle, bundesweit geführte Debatte aber wenig zu tun: „Das sind beides gute Medikamente.“

Die nächsten Termine

Bei den öffentlichen Impfterminen in Warburg kann es zu Wartezeiten kommen. Das sind die nächsten Termine:

Freitag, 26. November, 14.30 bis 18 Uhr, Stadthalle (ohne und mit Anmeldung; Telefon 05641/924444);

Samstag, 27. November, 9 bis 17 Uhr, Stadthalle (ohne und mit Anmeldung; Telefon 05641/924444);

Freitag, 10. Dezember, 14.30 bis 18 Uhr, Stadthalle (ohne und mit Anmeldung; Telefon 05641/924444);

Samstag, 11. Dezember, 11 bis 14 Uhr, St. Johannes, Landfurt (nur mit Anmeldung: Telefon 05641/2272);

Samstag, 11. Dezember, 9 bis 17 Uhr, Stadthalle (ohne und mit Anmeldung; Telefon 05641/924444).

Startseite
ANZEIGE