1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Corona-Proteste im Kreis Höxter bleiben friedlich

  8. >

Polizei im Kreis Höxter verzeichnet steigende Teilnehmerzahlen bei den so genannten „Lichterspaziergängen“

Corona-Proteste bleiben friedlich

Kreis Höxter/Holzminden

Die Polizei im Kreis Höxter verzeichnet steigende Teilnehmerzahlen bei den so genannten Lichterspaziergängen. Montagabend gab es nach Angaben der Polizei angemeldete Veranstaltungen in Warburg und Bad Driburg sowie nicht angemeldete in Höxter und Beverungen. „Spaziergänge“ gab es auch im benachbarten Holzminden.

Von Meike Oblau

250 Teilnehmer am „Lichterspaziergang“ zählte die Polizei in Bad Driburg, weitere 80 auf einer Gegenveranstaltung am Leonardobrunnen. Foto: Marius Thöne

Nach Angaben der Polizei Höxter kamen zu den angemeldeten Veranstaltungen in Bad Driburg 250 Teilnehmer am Rathaus und 80 „Gegendemonstranten“ am Leonardobrunnen. In Warburg kamen 120 Menschen zusammen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE