1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-hoexter
  6. >
  7. Ein Flüchtling entdeckt die Imkerei

  8. >

Shamsuddin Gheyasi floh vor den Taliban aus Afghanistan und fand in Brakel eine neue Heimat

Ein Flüchtling entdeckt die Imkerei

Brakel

Imkermeister Oswald Hensel (57) erinnert sich noch an die ersten Tage, an denen ihm der afghanische Flüchtling Shamsuddin Gheyasi zur Hand ging, und muss lachen: „Nach einer Woche hatte er genug von der Bienenschutzhaube auf seinem Kopf. Er nahm sie ab und sagte: Taliban sind gefährlicher als Bienen. Ich brauche das Ding nicht.“

Christian Althoff

Imkermeister Oswald Hensel und sein Mitarbeiter Shamsuddin Gheyasi kontrollieren Bienenstöcke. Mittwochs und samstags geht es auf den Markt nach Paderborn, freitags nach Brakel. Foto: Christian Althoff

Fünf Jahre ist das her, und Shamsuddin Gheyasi ist inzwischen fast so etwas wie ein Familienmitglied geworden. „Er ist eine große Hilfe“, sagt Imkerin Ulrike Hensel (56). „Er ist fröhlich, er packt zu, er sieht die Arbeit, und auf ihn ist Verlass.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!