1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-hoexter
  6. >
  7. Ein Jackpot mit Schafen und Ziegen

  8. >

Steinheimerin Viktoria Loges absolviert Freiwilliges Ökologisches Jahr in der Biologischen Station in Schieder

Ein Jackpot mit Schafen und Ziegen

Schieder/Steinheim

Füttern, Klauen schneiden, Tröge säubern, an heißen Sommertagen Wasser auf die Freiflächen schleppen: Für die Steinheimerin Viktoria Loges gehören diese Tätigkeiten noch bis Ende Juli zu ihrem Aufgabenbereich. Die 19-Jährige absolviert in der Biologischen Station Lippe in Schieder ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr – und da ist in Corona-Zeiten einiges anders als sonst.

Von Sylvia Rasche

Auch das Reinigen der Tröge gehört zu den Aufgaben im Freiwilligen Ökologischen Jahr. Die Steinheimerin Viktoria Loges schätzt die abwechslungsreiche Arbeit mit den Tieren in der Biologischen Station in Schieder. Foto: Sylvia Rasche

(WB). „Nach dem Abitur wusste ich noch nicht genau, in welche Richtung es beruflich für mich gehen könnte“, erzählt die Steinheimerin. Als sie in dieser Zeitung von der Möglichkeit des Freiwilligen Ökologischen Jahres in Schieder las, stand ihr Entschluss schnell fest. „Das war für mich wie ein Jackpot. Die Aufgaben haben mich interessiert und es lag auch noch vor der Haustür.“ Inzwischen ist ihr FÖJ fast abgeschlossen – und hat ihre Erwartungen sogar noch übertroffen. „Vor allem die Arbeit im Team ist toll“, schwärmt Viktoria Loges von der Zusammenarbeit mit den Kollegen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE