1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Einbrecher scheitert an Brakeler  Blumengeschäft

  8. >

Polizei setzt auf die Mithilfe der Bevölkerung

Einbrecher scheitert an Brakeler  Blumengeschäft

Brakel

Ein Einbruch in eine Tierarztpraxis und ein versuchter Einbruch in ein Blumengeschäft in Brakel beschäftigen die Polizei.

Zwei Einbrüche beschäftigen die Polizei. (Symbolbild) Foto: Jochen Tack

Im Zeitraum von Dienstag, 8. März, um 19 Uhr bis Mittwoch, 9. März, um 7.15 Uhr, wurde eine Tierarztpraxis das Ziel von Einbrechern.

Der oder die Täter verschafften sich gewaltsam Zugang zu der Praxis im Industriegebiet an der Warburger Straße.

Entwendet wurden geringe Summen an Bargeld. Den verursachten Schaden schätzt die Polizei auf mehr als 1000 Euro.

Am Freitag, 11. März, hatte ein Einbrecher um 4.45 Uhr versucht, in ein Blumengeschäft am Markt einzudringen. Dies gelang ihm nicht.

Mehr als 4000 Euro Schaden

„Vom Tatort hatte sich eine männliche Person entfernt, die circa 1,80 Meter groß und circa 20 Jahre alt gewesen sein soll. Der Einbrecher hatte eine schlanke Statur und trug schwarze Bekleidung, einen schwarzen Mund-Nasen-Schutz und eine dunkle Kopfbedeckung“, berichtet Polizeisprecherin Ramona Ellebrecht.

Der in diesem Fall entstandene Schaden wir von der Polizei auf rund 3000 Euro geschätzt.

Ob ein Zusammenhang zwischen den Straftaten besteht, ist noch unklar.

Die Kriminalpolizei nimmt Hinweise unter der Rufnummer 05271/962-0 entgegen.

Startseite
ANZEIGE