1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Gäste bleiben Freibad in Beverungen treu

  8. >

Positive Zwischenbilanz trotz Abrissarbeiten und Unannehmlichkeiten

Gäste bleiben Freibad in Beverungen treu

Beverungen

Nach dem Abriss des alten Umkleidegebäudes am Beverunger Freibad ist auch der Bauschutt verschwunden. Übrig ist eine Brachfläche hinter einem Bauzaun, die kaum erahnen lässt, dass dahinter wiederum ein weitgehend normaler Badebetrieb läuft.

Von Alexandra Rüther

Schwimmmeister Alexander Klaus und der stellvertretende Bauamtsleiter Uwe Lippenmeyer sind zufrieden mit der Saison- trotz aller Unannehmlichkeiten aufgrund des Abrisses des Umkleidegebäudes. Foto: Alexandra Rüther

„Wir haben uns ganz bewusst dazu entschieden, das Bad in dieser Saison offen zu halten und in der Zusammenarbeit mit dem FC Blau Weiß Weser eine praktikable Lösung gefunden“, sagt Uwe Lippenmeyer, stellvertretender Bauamtsleiter bei der Stadt Beverungen und zuständig für das Freibad. Im nebenan liegenden Beverstadion können sich die Badegäste umziehen, duschen und die Toiletten benutzen. „Natürlich sind da die Wege etwas weiter, aber mit dieser Lösung sparen wir enorme Kosten“, so Lppenmeyer. Denn die Alternative hätte bedeutet, auf dem Freibadgelände teure Sanitärcontainer aufzustellen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE