1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. „Glücksfall für Brakel“

  8. >

Konversion der ehemaligen belgischen Kaserne vor dem Abschluss

„Glücksfall für Brakel“

Brakel

Als einen „Glücksfall für Brakel“ bezeichnete Bürgermeister Hermann Temme das Engagement des Projektentwicklers Fritz-Martin Waldendorf. Der Dortmunder will im Bereich Lütkerlinde 42 Doppelhaushälften und drei Einfamilienhäuser errichten. An einem ersten Musterhaus konnte jetzt nach nur zweitägiger Bauzeit Richtfest gefeiert werden.

Von Frank Spiegel

Richtfest an der Lütkerlinde: Projektentwickler Felix Mittmeier (von links), Karin und Fritz-Martin Waldendorf, Hermann Temme und Fachbereichsleiter Johannes Groppe freuen sich, dass die Konversion des Areals vor dem Abschluss steht. Foto: Frank Spiegel

Damit sei die Konversion – also der Übergang von der militärischen zur zivilen Nutzung – der ehemaligen belgischen Kaserne kurz vor dem Abschluss.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE