1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. 300 Temposünder an einem Tag geblitzt

  8. >

Weitere Delikte bei Kontrollen im Kreis Höxter: Handy und Drogen am Steuer und Einbrüche

300 Temposünder an einem Tag geblitzt

Höxter (WB). Die Polizei Höxter hat im Kreisgebiet am Montag eine Verkehrskontrolle vorgenommen – und fast 300 Raser erwischt.

300 Tempo-Sünder sind im Kreis Höxter erwischt worden. Foto: dpa

Dabei hatten die Beamten verschiedene Schwerpunkte. Geachtet wurde auf technische Geräte, Drogen, Alkohol, Geschwindigkeitsüberschreitungen sowie Sicherheitseinrichtungen. Ein zweiter Aspekt war der Bereich „Bekämpfung des Wohnungseinbruchdiebstahls“.

Das Ergebnis: 50 Mal waren Verkehrsteilnehmer zu schnell unterwegs, was eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige zur Folge hat. Bei weiteren 55 Fahrern wurde ein Verwarnungsgeld wegen Tempo-Verstößen ausgesprochen. Hinzu kamen noch 197 Geschwindigkeitsverstöße, die allein auf der B 252 in Höhe Hohenwepel in einem Tempo-70-Bereich gemessen wurden. Ein Verkehrsteilnehmer fiel durch den Einfluss berauschender Mittel auf, acht hatten ihren Sicherheitsgurt nicht ordnungsgemäß angelegt.

Zudem wurden vier Handy-Verstöße festgestellt. Schließlich wurden 38 „sonstige Verstöße“ registriert, unter anderem wegen nicht korrekter Ladungssicherung. Örtliche Schwerpunkte waren zum Beispiel die Standorte der drei Kreisberufskollegs in Brakel, Warburg und Höxter, an denen die Polizeibeamten ein besonderes Augenmerk auf unerlaubte Handy-Nutzung am Steuer oder Tempoüberschreitungen legten. Zu wechselnden Zeiten wurde der Verkehr zwischen 6 und 21 Uhr an verschiedenen Stellen überwacht.

Startseite