1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. 35.000 Euro Sachschaden

  8. >

Kollision bei Wendemanöver zwischen Ottbergen und Godelheim

35.000 Euro Sachschaden

Ottbergen

Bei einem Unfall in der Nähe von Ottbergen sind am Mittwochabend drei Menschen verletzt worden. Es kam zu einer Kollision bei einem Wendemanöver.

 

Dieser Mercedes löste mit einem Wendemanöver den Unfall aus. Foto: Polizei

Ein Mercedes war gegen 18.10 Uhr von Ottbergen aus in Richtung Höxter-Godelheim unterwegs und hielt auf der B 64 kurz hinter dem Ortsausgang am rechten Straßenrand an, um zu wenden. Zwei in gleicher Richtung fahrende Lkw passierten den haltenden Mercedes. Die Mercedesfahrerin übersah aber ein sich hinter den Lastern befindendes Auto und setzte zum Wenden an. Bei dem Wendevorgang kam es zum Zusammenstoß beider Autos.

Dabei verletzten sich die 54-jährige Mercedesfahrerin, ihre 19-jährige Beifahrerin und die 23-jährige BMW-Fahrerin. Ein Rettungswagen brachte die drei Frauen leicht verletzt zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Die Feuerwehr musste eine entstandene Rauchwolke aus dem Motorraum eines Fahrzeugs löschen. Beide Autos waren erheblich beschädigt und mussten von einem Abschleppunternehmer abtransportiert werden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf mehr als 35.000 Euro.

Die Polizei sperrte den Abschnitt der Bundesstraße für den Zeitraum der Unfallaufnahme bis 20.45 Uhr und leitete den Verkehr in Ottbergen und an der Abfahrt Richtung Amelunxen ab

Startseite