1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. 63-Jährige stürzt in Höxter über Befestigung für Verkehrsschilder

  8. >

Schilder waren zuvor gestohlen worden

63-Jährige stürzt in Höxter über Befestigung für Verkehrsschilder

Höxter

Verletzt hat sich eine 63-Jährige, als sie in Höxter über eine Befestigung für Verkehrsschilder stürzte. Ein Pfosten mit zwei Verkehrsschildern war zuvor aus der Befestigung gestohlen worden.

Bearbeitet von Marius Thöne

Fußplatten, darüber ist eine Frau in Höxter gestürzt. Foto: Polizei Höxter

Die Frau aus Höxter ging am Donnerstag gegen 13.15 Uhr auf dem Gehweg der Albaxer Straße stadtauswärts in Richtung Kaufland. Auf Höhe des Parkplatzes „Berliner Platz“ stürzte sie über zwei übereinanderliegende Fußplatten, die der Befestigung von Verkehrsschildern dienen.

Ein zuvor darin befestigter Pfosten mit einem gelben Schild „U1“ und einem weißen Schild „Parkhaus Bachstraße“ war herausgenommen und gestohlen worden.

Bei dem Sturz verletzte sich die Frau und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Sie konnte das Krankenhaus nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Schilder wurden ersetzt, die Gefahrenstelle dadurch beseitigt. Hinweise auf verdächtige Personen und den Verbleib der gestohlenen Schilder samt Pfosten nimmt das Verkehrskommissariat unter der Telefonnummer 05271/962-0 entgegen.

Startseite
ANZEIGE