1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. Auch die CDU unterstützt Tino Wenkel

  8. >

Samtgemeinde-Bürgermeisterwahl in Boffzen: Kein Gegenkandidat in Sicht

Auch die CDU unterstützt Tino Wenkel

Holzminden-Boffzen (WB/thö). Mit viel Rückenwind geht Tino Wenkel (40) aus Wehrden in die Kandidatur als Samtgemeindebürgermeister in Boffzen (Kreis Holzminden). Alle im Rat vertretenen Parteien sowie Einzelmitglieder sicherten jetzt ihre Unterstützung zu – auch die CDU, die bisher noch gezögert hatte.

Unterstützung erhält Tino Wenkel (vorne, Dritter von links) vor der Boffzener Gemeindeverwaltung von den Bürgermeistern Christian Perl (Boffzen, vorne links), Michael Weber (Fürstenberg) und Werner Tyrasa (Lauenförde) sowie weiteren Vertretern des Stadtrates. Foto: Marius Thöne

Christian Perl, Christdemokrat und Bürgermeister der Gemeinde Boffzen, sagte: „Tino Wenkel ist unser Wunschkandidat“. Er habe in zehn Jahren in der Verwaltung gezeigt, was er kann. Wichtig ist Perl, dass Wenkel die fünf Mitgliedsgemeinden (Boffzen, Fürstenberg, Derental, Meinbrexen, Lauenförde) unterstützt und dazu beitragen kann, die Haushaltssituation zu verbessen.

Wahl findet am 15. März 2020 statt

Tino Wenkel ist Diplom-Verwaltungswirt und arbeitet in der Samtgemeindeverwaltung derzeit als Allgemeiner Vertreter von Samtgemeindebürgermeister Uwe König, der nicht wieder zur Wahl antritt. Zudem ist er Kämmerer. Diese Position soll, sofern Wenkel gewählt wird, schnellstmöglich ausgeschrieben und neu besetzt werden. Die findet Wahl am 15. März statt. Wenkel ist bislang der einzige Kandidat, ein Herausforderer nicht in Sicht.

Startseite