1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. Ausfall des Polizei-Notrufs 110: Störungen behoben

  8. >

In OWL Gütersloh und Höxter betroffen - Ursache ist unklar

Ausfall des Polizei-Notrufs 110: Störungen behoben

Gütersloh/Höxter

In vielen Teilen Nordrhein-Westfalens ist am Montagmorgen der Polizeinotruf 110 ausgefallen. In Ostwestfalen-Lippe waren wohl die Kreise Gütersloh und Höxter betroffen. Am frühen Nachmittag gab's Entwarung - unter anderem über die Warn-App Nina.

Von dpa

Der Nummer des Polizeinotrufs 110 steht auf der Scheibe eines Polizeifahrzeugs. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Von der Störung berichteten bei Twitter unter anderem die Dienststellen Viersen, Gütersloh, Höxter, Unna, Duisburg, Hamm, Mönchengladbach und Oberhausen. Die Polizeibehörden riefen dazu auf, alternativ den Feuerwehrnotruf 112 zu verwenden.

Die Polizei in Duisburg gab bereits am Mittag schon wieder Entwarnung. Die technischen Probleme seien behoben, hieß es später in einer Mitteilung. Das gelte für alle 29 betroffenen Leitstellen der Polizei, teilte das NRW-Innenministerium am frühen Nachmittag mit. Der Notruf sei über alternative Leitungen wieder zu erreichen, so dass es landesweit keine Beeinträchtigungen mehr gebe, sagte eine Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur. Die Ursache der Störung sei derzeit noch nicht bekannt.

Startseite
ANZEIGE