1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. Brandstiftung: Möbelhaus und Lieferwagen beschädigt

  8. >

Großeinsatz mit 80 Feuerwehrleuten in Holzminden – Verdächtiger wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt – Drehleiter aus Höxter im Einsatz

Brandstiftung: Möbelhaus und Lieferwagen beschädigt

Holzminden/Höxter

Feuer in der Max-Planck-Straße in Holzminden: Am Montag brach in den frühen Abendstunden im Außenbereich eines Möbelgeschäftes ein Brand aus, der sich auf einen Lieferwagen und das Gebäude ausbreitete und zu einem erheblichen Brandschaden führte. Im Rahmen eines Großeinsatzes der Holzmindener Feuerwehr konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und ein höherer Schaden verhindert werden. Der betroffene Lkw sowie das Dach des Möbelhauses (ca. 200 Quadratmeter) wurden dabei beschädigt. Der Brandschaden beläuft sich geschätzt auf ca. 100.000 Euro.

wn

An einem Möbelladen in der Bülte, unweit der großen Geschäfte wie Kaufland, hat es gebrannt. Foto: Feuerwehr Holzminden

Ein Anwohner sah aus seinem Fenster in einiger Entfernung einen Feuerschein vor der Laderampe eines Supermarktes und alarmierte die Feuerwehr. Bei Eintreffen des Einsatzleiters konnte bestätigt werden, dass ein Unterstand mit Wertstoffen und Müll in Vollbrand stand. Durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte (aus Höxter war die Drehleiter dabei) konnten vor Ort genau jene Beobachtungen gemacht werden, die sich für die polizeilichen Ermittlungen als wertvoll erwiesen und zur Aufklärung der Brandursache führten.

Die Polizei geht nach derzeitigem Ermittlungsstand davon aus, dass durch eine Person aus dem Umfeld des Möbelhauses im Außenbereich Verpackungsmaterial durch Fahrlässigkeit in Brand gesetzt wurde. Dabei wurde offenbar in der Dunkelheit die schnelle Entzündlichkeit des Materials und die Nähe zu anderen schnell brennbaren Materialien unterschätzt. Der Brand konnte sich deswegen schnell auf umliegende Gegenstände, auf das Fahrzeug und das Gebäudedach ausbreiten. Sofortige Löschversuche durch den Brandverursacher verliefen erfolglos. Somit besteht gegen diese Person ein Tatverdacht der fahrlässigen Brandstiftung. Das Gelände liegt in der Bülte unweit von Kaufland und McDonalds.

Startseite
ANZEIGE