1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. Bundespräsident Steinmeier kennt Corvey schon von seinem Besuch 2015

  8. >

Wurzeln des Staatsoberhauptes liegen in Brakelsiek nicht weit von Steinheim

Bundespräsident Steinmeier kennt Corvey schon von seinem Besuch 2015

Höxter

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist im nur 5,9 Kilometer von der Höxteraner Kreisgrenze entfernt liegenden lippischen Dorf Brakelsiek nahe Steinheim aufgewachsen. Den Kreis Höxter kennt er durch viele Besuche gut. In Corvey war er als Außenminister zuletzt 2015. Am kommenden Sonntag, 25. September, kommt er als Präsident wieder und hält die Festrede beim Jubiläumsfestakt "1200 Jahre Corvey" im Kaisersaal..

Von Michael Robrecht

Mai 2015: Welterbe-Feier in Corvey: Frank-Walter Steinmeier feiert mit. Foto: Michael Robrecht

 Das 66-jährige Staatsoberhaupt ist gerngesehener Gast bei Staats- und Regierungschefs weltweit. Zuletzt nahm er am Montag an der Trauerfeier für die Queen in London an einem Weltereignis teil. Regelmäßig besucht er seine Mutter Ursula Steinmeier (92) und die Verwandtschaft in Brakelsiek und im nahen Kreis Höxter. Es gibt auch Aufenthalte inkognito bei Festen in Brakelsiek (1000 Einwohner): Immer wieder nimmt der Präsident sich – trotz vieler Verpflichtungen – Zeit für Privatvisiten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE