1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. Bürgertest wird kostenlos angeboten

  8. >

Rotes Kreuz hat Corona-Schnelltest-Zentrum im DRK-Zentrum Corveyer Allee in Höxter eröffnet

Bürgertest wird kostenlos angeboten

Höxter (WB/rob)

Das Deutsche Rote Kreuz hat in seiner zentralen Unterkunft in der Corveyer Allee in Höxter sein neues Corona-Schnelltest-Zentrum in Betrieb genommen. Bürgerinnen und Bürger können sich dort kostenfrei auf Covid 19 testen lassen. Getestet wird in zwei Schichten: Montag bis Sonntag von 8 bis 13 Uhr sowie von 14 bis 19 Uhr.

wn

DRK-Präsidiumsvorsitzender Friedhelm Spieker (Mitte) freut sich nach dem Test: Er hat kein Covid 19. Die DRK-Mitarbeiter Karina Welling und Kevin Burges betreuen die diese Woche eröffnete „Teststrecke“ im DRK-Zentrum Corveyer Allee 29a in Höxter. Foto: Michael Robrecht

Rotkreuzler und auch zwei Soldaten des ABC-Abwehrbataillons 7 in Höxter kümmern sich um einen zügigen und reibungslosen Ablauf der Tests. Friedhelm Spieker, Vorsitzender des DRK-Kreispräsidiums Höxter, rief die Bevölkerung auf, das Angebot des Roten Kreuzes zahlreich zu nutzen. Das DRK habe den Bedarf erkannt und sich neben den Apotheken und Arztpraxen bereit erklärt, bei der Testung der Bevölkerung zu helfen. Bei einer pandemischen Lage mit dabei zu sein, das sehe das Präsidium als ureigenste DRK-Aufgabe.

Viele Menschen brauchten jetzt den Nachweis, dass sie sich nicht mit Corona angesteckt haben. „Wir bieten einen Schnelltest an und bescheinigen das Testergebnis sofort. Mit diesem Testangebot wollen wir dazu beitragen, Infektionsketten aufzudecken und zu unterbrechen und den Menschen im Fall negativer Testungen soziale Kontakte privater oder beruflicher Art zu ermöglichen“, erläuterte DRK-Vorstand Christian Lange. Das Rote Kreuz sei ein etablierter Partner zur Förderung der Wohlfahrtspflege und auch im Impfzentrum in Brakel engagiert. Ein weiteres DRK-Testzentrum für die kostenlosen Bürgertests sei in Steinheim im Wiechersweg eröffnet worden.

DRK-Vorsitzender Spieker lobte, wie viele Teststellen in den vergangenen Tagen kreisweit eingerichtet worden seien. Das laufe alles sehr professionell ab. Spieker rief dazu auf, sich aus Selbstschutzgründen regelmäßig testen zu lassen.

Das DRK beschäftigt in Brakel im Impfzentrum 36 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In Höxter im Testzentrum Corveyer Allee 29a seien acht Personen im Testeinsatz. Ein Schnelltestergebnis liegt spätestens nach 15 Minuten vor.

Christian Lange wies darauf hin, dass weitere Mitarbeiter – sowohl in Vollzeit und auch auf Stundenbasis – gesucht werden. Die Helfer würden kurzfristig für die Testungen gut ausgebildet. Auf der DRK-Internetseite www.hoexter.drk.de sollte man sich für einen Test anmelden. Es werde aber auch niemand im Testzentrum abgewiesen, der spontan nach Höxter kommt. Besonders Senioren hätten nicht alle ein Handy oder einen Computer für eine Onlineanmeldung. Man muss sich im Gebäude anmelden. Auch eine telefonische Anmeldung unter 05271/932150 werde akzeptiert. Weitere Test-Anlaufstellen und Infos zu Covid 19 sind auf der Kreishomepage unter www.corona-kreis-hoexter.de zu finden. In Bühne hat auch der DRK-Kreisverband Warburg kurzfristig eine Teststation eröffnet.

Startseite
ANZEIGE