1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. Burgteich in Höxter-Lütmarsen: Zeugen der Geschichte entdeckt

  8. >

Überraschender Fund beim Aushub für neue Halle – jahrhundertealtes Holz soll datiert werden

Burgteich in Höxter-Lütmarsen: Zeugen der Geschichte entdeckt

Höxter

Der 48-jährige Baggerfahrer André Boger von der Firma Potthoff hat mit der Schaufel schon viele ungewöhnliche Dinge ans Tageslicht befördert. „Aber jahrhundertealte Holzbalken eines früheren Dorfteiches zu entdecken – das habe ich noch nicht erlebt und war auch für mich richtig spannend“, so der  Arbeiter.

Karl-Josef Kruse (links) und Bauunternehmer Heribert Potthoff halten in Höxter-Lütmarsen ein altes Holzelement in den Händen, das genau an dieser Stelle im früheren Burgteich (so die Vermutung) gefunden wurde. Foto: Harald Iding

Zusammen mit seinem Chef Heribert Potthoff aus Stahle war er gerade auf der Baustelle der Familie Weinholz in Lütmarsen aktiv, wo sie eigentlich nach dem Abriss einer alten Scheune alles für den Neubau einer Fahrzeughalle mit Schulungsräumen für die Fahrschule Weinholz vorbereiten wollten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE