1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. Dankbar, dass gute Seele ihr zur Seite steht

  8. >

Zusammenhalten auch in der Corona-Krise: Brigitte Kaliski schenkt Eva Behrens Zeit und hilft ihr, wo sie kann

Dankbar, dass gute Seele ihr zur Seite steht

Höxter

Zeit ist ein hohes Gut – und in unserer hektischen Welt das Schönste, was man verschenken kann. Brigitte Kaliski (72) gehört zu den Menschen, die mit ihrer Zeit Licht in das Leben eines anderen bringen. Zeit zum Reden, Zeit zum Lachen und auch Zeit für Besorgungen und Einkäufe: All das schenkt sie ihrer ehemaligen Chefin und jahrzehntelangen Freundin Eva Behrens (80) und steht ihr, nicht nur in Corona-Zeiten, wie ein guter Geist verlässlich zur Seite. „Ich bin Brigitte sehr dankbar“, strahlt die Höxteranerin.

Sabine Robrecht

Eva Behrens (links) und Brigitte Kaliski kennen – und mögen – sich seit 59 Jahren. Sie waren einst das Kreativteam der Bäckerei Behrens in Höxter. Bei einem ihrer Besuche machte Brigitte Kaliski ihrer Freundin kürzlich mit einem Frühlingsstrauß eine Freude. Foto: Sabine Robrecht

Die beiden Frauen verstehen sich ohne Worte. Das ist kein Wunder, denn sie kennen – und mögen – sich schon seit 59 Jahren. Eva Behrens hatte zu der Zeit, 1962, gerade mit ihrem Ehemann Klaus, dem späteren Kreishandwerksmeister und letzten ehrenamtlichen Bürgermeister Höxters, die Bäckerei in der Westerbachstraße übernommen. Brigitte Kaliski, damals Ebeling, kümmerte sich um die Kinder des jungen Unternehmerpaares und begann zwei Jahre später, 1964, im Alter von 14 Jahren in der Bäckerei Behrens ihre Lehre.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE