1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. Der antike Held am Weserstrand

  8. >

Kunstfestival „Via Nova“ vom 26. August bis 26. September in Corvey

Der antike Held am Weserstrand

Höxter

Vergangenheit und Gegenwart, Wissenschaft und Kultur: Das Kunstfest „Via Nova“ will Brücken schlagen zwischen dem Gegensätzlichen, das auf den ersten Blick Unvereinbare miteinander vereinen. Und es will zeigen: Vom antiken Odysseus lässt sich mehr lernen als Plattitüden und Kalendersprüche.

Von Timo Gemmeke

Die Odysseus-Szene mit der Skylla im Johannischor steht im Mittelpunkt des Festivals. Foto: Labs-Ehlert

­Wer den Johanneschor im Corveyer Westwerk betritt, wird einen der bedeutsamsten Aspekte des Baus auf den ersten Blick kaum bemerken. Ganz klein in der Ecke der Nordseite, auf etwa drei Metern Höhe, fast verblasst und nur fragmentarisch erkennbar, ist dort der griechische Held Odysseus im Kampf mit einem Ungeheuer, der verführerischen Skylla, zu sehen. Was kaum ins Auge sticht, ist aus kulturhistorischer Sicht aber mehr als nur eine kleine Sensation. Als „kleine Odyssee“ beschreibt Anna Skriver, Kunsthistorikerin und Restauratorin aus Köln, die Forschungsarbeiten zur Odysseus-Szene.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!