1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. Die spannendste Rallye des Jahres

  8. >

Tolle Aktion des Kinderschutzbundes Höxter gegen „Lockdown-Langeweile“ – Attraktive Preise warten auf die Schüler

Die spannendste Rallye des Jahres

Höxter

Wenn einem die Decke auf den Kopf fällt und es wegen der Corona-Pandemie derzeit keine Möglichkeiten für ein Treffen mit Freunden gibt – da hat der Kinderschutzbund Höxter genau das richtige Mittel gegen die nervende „Lockdown-Langeweile“.

Harald Iding 

Dieses berühmte Eingangsportal kennen sicher viele Kinder. Foto: Kinderschutzbund

Wie das WESTFALEN-BLATT erfahren hat, beginnt von dieser Woche an eine ganz tolle Aktion für Schüler der Klassen 1 bis 6. Der Ortsverband Höxter des Kinderschutzbundes hat sich eine ganz spezielle Höxter-Rallye einfallen lassen. Dazu sagte Ideengeberin Sina Schreiber (zweite Vorsitzende) am Sonntag dieser Zeitung: „Wir vom Kinderschutzbund haben insgesamt elf Ziele in Höxter vorbereitet, von denen die jungen Teilnehmer mehrere Stationen im Laufe eines Nachmittags ansteuern können. Und vielleicht wird das Kind auch von Mama, Papa oder einem anderen Mitglied aus dem selben Haushalt begleitet.“

Diese Rallye sei genau die richtige Antwort, um die kleinen und großen „Schätze“ der Heimatstadt kennenzulernen und sich einmal außerhalb der eigenen vier Wände mit Spaß unter freiem Himmel zu bewegen.

Die Regeln für den Wettbewerb sind ganz einfach: An jedem Ziel muss eine Frage beantwortet werden, die nur dort direkt gelöst werden kann. Jede richtige Lösung gibt einen Punkt. Wer mehr als fünfte Punkte erreicht hat, der kann sogar etwas gewinnen. Dazu Sina Schreiber und Ines Wiesner-Bender vom Vorstand: „Es warten attraktive Preise, auch Gutscheine, auf die Schüler. Unter allen richtigen Einsendungen entscheidet schließlich das Los.“

Die entsprechenden Unterlagen sind vom Kinderschutzbund unter anderem an alle Grundschulen weitergeleitet worden. Auch auf Facebook und Instagram will der Ortsverband für die Aktion werben. Zudem könne man im „Kleiderstübchen“ (Berliner Platz 1 in Höxter, Telefon 05271/ 4989220) nach vorheriger Anmeldung die Fragen mit den Fotos abholen, so Sina Schreiber. Und wie erfolgt der Weg zum Glück? „Die Kinder tragen die Lösung in die dafür vorgesehene Spalte ein. Der Einwurf mit den richtigen Antworten erfolgt im Briefkasten des Kinderschutzbundes (Berliner Platz 1) oder per E-Mail an: info@kinderschutzbund-hoexter.de. Einsendeschluss ist der 15. Februar 2021. Der Verein betont, dass die Teilnahme auf eigene Gefahr erfolge und keine Haftung übernommen werden kann.

Startseite