1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. Die Vorfreude wächst stündlich

  8. >

Größte Online-Weihnachtsshow des Weserberglands mit Marcus und Markus ab 20.15 Uhr aus Höxter

Die Vorfreude wächst stündlich

Höxter (WB)

„Es wird eine Show voller Überraschungen. Ein Fest für die ganze Familie.“ Das versprechen die Höxteraner DJs Marcus und Markus vor der größten Online-Weihnachtsshow des Weserberglands an diesem Samstagabend.

Jürgen Drüke

Es ist angerichtet: Die größte Online-Weihnachtsshow des Weserberglands beginnt an diesem Samstagabend um 20.15 Uhr. Auf dem Foto Markus Finger (von links), Marian Staubach (Verein Welcome), Ines Wiesner-Bender (Kinderschutzbund Höxter), René Buttgereit und Marcus Stiera Foto: Privat

Marcus Stiera und Markus Finger führen ab 20.15 Uhr durch das Programm der Show. Die weihnachtliche Kulisse liefert das Café Heimisch in Höxter. Der Livestream läuft auf Youtube. „Music-Acts und eine Benefiz-Weihnachtstombola sind garantiert. Wir haben zudem tolle Gäste“, sagt Markus Finger. Bürgermeister Daniel Hartmann gehört zu den zahlreichen Interviewpartnern. Der erste Bürger der Stadt wird zudem ab etwa 22 Uhr seine erste Weihnachtsansprache live verlesen.

„Weihnachten in Höxter“ heißt das Motto des Abends. Eine Attraktion ist die große Weihnachts-Tombola. Inzwischen haben wir Preise im Gesamtwert von mehr als 5000 Euro“, verrät Stiera. Lose könnten weiterhin bei den bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden. Diese sind auf der Homepage von Marcus und Markus aufgelistet. Örtliche Einzelhändler, Gastronomen, Dienstleister und Privatpersonen würden die Show bestens unterstützen. Der Erlös aus der Tombola soll dem Kinderschutzbund und der lokalen Integrationsarbeit zugute kommen. „Live-Spenden zu Gunsten der karitativen Einrichtungen sind auch während des Livestreams möglich“, setzen Marcus und Markus auf einen Spendenrekord.

„Gestreamt und produziert wird unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln der aktuellen Coronaschutzverordnung“, betont Finger. Gestreamt werde über Youtube. Der Zugang werde über die Homepage von Marcus und Markus ermöglicht. „In Zeiten der Corona-Pandemie wollen wir trotzdem gemeinsam Weihnachten feiern. Die Vorfreude ist in jeder Adventszeit etwas Besonderes“, setzen die beiden Entertainer auf tausende von Live-Zuschauern.

Startseite
ANZEIGE