1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. Dreist: Frau verstaut Diebesgut im Kinderwagen

  8. >

Kinderkleidung im Wert von 1200 Euro hat eine 30-Jährige aus einem Bekleidungshaus in Höxter stehlen wollen

Dreist: Frau verstaut Diebesgut im Kinderwagen

Höxter

Kinderkleidung im Wert von fast 1200 Euro hat eine 30-Jährige aus einem Bekleidungshaus an der Marktstraße stehlen wollen. Dazu versteckte sie ihre Beute in einem präparierten Kinderwagen. Am Ausgang wurde sie von einer aufmerksamen Mitarbeiterin aufgehalten. 

wn

Eine Frau auf Beutezug durch Höxters Geschäfte: Dazu versteckte sie ihre Beute in einem präparierten Kinderwagen. Eine Verkäuferin schnappte die Diebin. Foto: dpa

Laut Polizei ereignete sich die Tat am vergangenen Donnerstag gegen 17.40 Uhr. Die 30-jährige hatte in einer Abteilung für Kinderbekleidung mehrere Hosen, Pullover, Kleider und Unterwäsche in einen verdeckten Bereich ihres präparierten Kinderwagens geschoben. Als die Frau das Geschäft verlassen hatte, ohne die mitgenommene Ware zu bezahlen, wurde sie von einer Mitarbeiterin angesprochen und aufgefordert, ihre Taschen vorzuzeigen. Das verweigerte sie zunächst und wollte sich in Richtung Corbiestraße entfernen, konnte dann aber überzeugt werden, in den Laden zurückzukehren und auf die Polizei zu warten.

Bei der weiteren Überprüfung durch die Beamten wurde das in dem Kinderwagen angelegte Versteck geöffnet und die darin versteckte Beute herausgezogen. Die Menge der dort aufgefunden Bekleidungsstücke füllte schließlich zwei Kleiderständer, der Verkaufswert aller Teile summiert sich auf fast 1200 Euro. Die Frau erwartet nun ein Strafverfahren wegen eines besonders schwerem Falls eines Ladendiebstahls.

Startseite