1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. Ein Abschied – vielleicht

  8. >

Comedian Mirja Boes tritt mit „Honkey Donkeys“ in Holzminden auf

Ein Abschied – vielleicht

Holzminden (WB). Die Eventagentur „fee fairs events entertainment“ präsentiert in Kooperation mit der Stadtmarketing Holzminden im Frühjahr nächsten Jahres ein echtes Highlight: Mirja Boes gastiert mit ihrer Live-Band „Honkey Donkeys“ am Donnerstag, 13. Februar, um 20 Uhr in der Stadthalle Holzminden. Sie präsentiert ihr neues Programm „Auf Wiedersehen! Hallo! – Die Willkommenabschiedrevue“.

Mirja Boes und die „Honkey Donkeys“ wollen die Besucher in Höxters Nachbarstadt begeistern. Foto: Eventagentur

„Wer Mirja Boes kennt, der weiß, was ihn erwartet. Wer nicht, der sollte diesen Abend erst recht nicht verpassen. Seit über 24 Jahren begeistert Mirja Boes ihr Publikum“, teilt der Veranstalter mit. Doch immer öfter steht sie nicht auf der Bühne, sie sitzt. Höchste Zeit also, sie für ihr Lebenswerk weg zu würdigen, bevor ihre Witze einen Damenbart bekommen. Deswegen macht Mirja jetzt den „Howie“ und geht auf ihre wahrscheinlich definitiv wirklich allerletzte Abschiedstour. Und statt einem ollen „Adieu“ gibt es von ihr ein fettes „Tschüss, ihr Säcke“. Schließlich hat sich Mirja schon von so vielem verabschiedet: unter anderem von ihrer Traumfigur, weil es für alles Light-Produkte gibt – nur nicht für Fritten.

„Auf Wiedersehen Hallo“

In ihrem neuen Programm sagt Mirja möglicherweise endgültig „Auf Wiedersehen Hallo“ zum Publikum. Denn sie hat noch so viel vor und will doch noch so viel erleben. „Freuen können sich alle Besucher auf ihrer Good-Bye-Tour auf ein ‚Best of Best of‘ ihres Schaffens. Aber keine Sorge – der Abgesang dauert nur vier Minuten, denn so lang ist ihr teilweise zu Recht vergessener Smashhit ‚20 Zentimeter, nie im Leben kleiner Peter‘, schreibt die Eventagentur. Danach gibt es nigelnagelneue Impro-Comedy rund um die kleinen, großen, schrecklich-schönen und leiderlustigen Comebacks des Lebens. Es solle ein feierlicher Abend werden und gleichzeitig das wohl möglich letzte Mal, Mirja Boes live zu sehen. „Ihre Freunde, ihre Weggefährten, ihre Mentoren – sie alle kommen nicht. Nur die ‚Honkey Donkeys‘. Die müssen. Das steht in ihrem Vertrag. Deswegen sollten möglichst viele Besucher kommen und sich vielleicht von Mirja Boes verabschieden“, sagt der Veranstalter.

Karten beim Stadtmarketing Holzminden

Ein Dankeschön richten die beiden Organisatoren auch an ihre Sponsoren, die einen großen Teil dazu beigetragen hätten, die bekannte Künstlerin in die Region zu holen. Tickets für die Show gibt es ab 27,50 Euro im Büro der Stadtmarketing Holzminden GmbH oder im Internet auf der Seite www.eventim.de .

Startseite