1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. Ein Dorf weiß, wie man richtig feiert

  8. >

Schützenfest in Lüchtringen: WM im Zelt, Party, Prozession, Umzug und Königsschießen

Ein Dorf weiß, wie man richtig feiert

Lüchtringen (WB/rob). In Lüchtringen wissen die Bürger, wie man richtig Schützenfest feiert. Gleich vier Tage geht es hoch her. Einer der Höhepunkte am Samstag: Hunderte Besucher fieberten beim WM-Spiel im Zelt mit. Am Sonntag lockte der Umzug viele Besucher an.

Das Jungkönigspaar Jennifer Lange und Jens Missing mit seinem Hofstaat. In Lüchtringen haben zwei Königspaare mit zwei Hofstaaten seit Jahrzehnten Tradition. Besonders die jungen Leute wissen, wie man ordentlich feiert. Foto:

Die Schützenbruderschaft St. Johannes Lüchtringen feiert alle zwei Jahre das Patronats- und Schützenfest Ende Juni. Das Altkönigspaar Alexandra Schröder-Reinhard und Stephan Reinhard sowie das Jungkönigspaar Jennifer Lange und Jens Missing erlebten ein rauschendes Fest. Eröffnet wurden die Feiern bereits am Freitagabend mit dem großen Zapfenstreich am alten Fährhaus.

Am Samstag begann das Fest mit dem Ständchenspiel im Ort für alle Offiziere und Altkönigspaare durch den Spielmannszug und die Blaskapelle. Abends nutzte die Partyband »Flexx« – nach dem 2:1 gewonnenen WM-Spiel Deutschland-Schweden – die tolle Stimmung, um die Gäste auf die Tanzfläche zu locken.

Das Festhochamt mit Johanni-Prozession war dann am Sonntag ein wichtiger Programmpunkt. Der große Festumzug mit den Majestäten und zwei Hofstaaten (mit zusammen 42 Paaren bestimmt die größten im Weserbergland) fand zum Glück bei trockenem Wetter statt. Viele Musikkapellen und Gastvereine aus Höxter, Holzminden, Albaxen und Stahle reihten sich ein. Dicht gedrängt stand das Publikum an den Dorfstraßen. Am Abend sorgte die Band »Remmi Demmi« für Stimmung.

Das Katerfrühstück mit Königsschießen macht den Montag zu einem der schönsten der Schützenfesttage. Um 9.15 Uhr geht es heute los. Schon mittags soll die Bekanntgabe der neuen Könige 2018/2020 laufen. Die feierliche Proklamation am Ehrenmal ist aber erst abends um 18.45 Uhr. Bis dahin müssen die neuen Königspaare und die Hofstaaten sich den Nachmittag über präparieren. Am Abend spielt die Gruppe »Comeback« im Festzelt.

Die Schützenbruderschaft St. Johannes Lüchtringen unter der Führung von Oberst Thomas Beverungen und 1. Brudermeister Helmut Fischer weist besonders auf den Dienstag hin: Am Vormittag ist Kinderschützenfest. Um 9.30 Uhr beginnt der Wortgottesdienst in der Kirche, anschließend folgt der Festumzug der Kinder. Seniorennachmittag und Konzert der Blaskapelle sind geplant. Mit dem großen Festumzug und dem anschließenden Tanzabend, erneut mit der Gruppe »Comeback«, klingt das Schützenfest am frühen Dienstagabend aus.

Startseite