1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. Erster Anja-Niedringhaus-Journalistenpreis

  8. >

US-Fotojournalistin Heidi Levine ausgezeichnet – WDR-Doku über Fotografin aus Höxter

Erster Anja-Niedringhaus-Journalistenpreis

Höxter/Washington (WB/rob). Heidi Levine ist die erste Gewinnerin des neuen Anja-Niedringhaus-Preises für mutigen Fotojournalismus. Die mit 20 000 Dollar dotierte Auszeichnung ist nach der aus Höxter stammenden, am 4. April 2014 in Afghanistan ermordeten Anja Niedringhaus benannt.

Die aus Washington stammende freie Journalistin Heide Levine bei der Arbeit in Jerusalem. Foto: dpa

Die US-Amerikanerin wird von der Non-Profit-Organisation International Women's Media Foundation (IWMF) ausgezeichnet. Der Preis wird am 25. Juni in Berlin übergeben. »Wir sind stolz, den Mut von Fotojournalistinnen würdigen zu können, die ihr Leben riskieren, um Konfikte und Kriege zu dokumentieren und Momente der Menschlichkeit festzuhalten«, sagt die IWMF-Exekutivdirektorin Elisa Lees Muñoz. »Ihre Arbeit hilft uns, die Welt besser zu verstehen, und motiviert uns zum Handeln.« Die Jury lobt die in Jerusalem lebende Heidi Levine für ihre überwältigenden und wirkungsvollen Bilder: »Ihr Mut und ihr Engagement für die Geschichte von Gaza sind unermüdlich.«

Startseite