1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. Fallzahl auf 2179 Infizierte gesunken

  8. >

Corona-Zahlen für den Kreis Höxter am Sonntag: Inzidenz stabil bei 1119 - 196 Verstorbene

Fallzahl auf 2179 Infizierte gesunken

Kreis Höxter

Der Sieben-Tages-Inzidenzwert im Kreis Höxter ist von 1104 am Samstag auf 1119,3 pro 100.000 Einwohner an diesem  Sonntagmorgen leicht angestiegen. Die Fallzahlen im Kreis aber sinken wieder. Die Zahl der aktiv infizierten Menschen liegt nun bei 2179 Menschen (-281). 2827 waren es noch am Freitag.

Von Michael Robrecht

Die heimischen Testzentren (hier Boffzen) erfüllen immer noch einen wichtigen Auftrag: Besucher in Krankenhäusern und Altenheimpflegeeinrichtungen müssen 24-Stunden-Test vorlegen. Foto: Michael Robrecht

Spitzenreiter bei der Städteinzidenz ist weiter Marienmünster mit 1529. Aus Höxter allein werden allein aktuell 528 aktiv Infizierte gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle wird mit 32.558 Frauen und Männern (+75) angegeben. Als Genesene stehen 30.182 Personen (+355) in der Kreis-Bilanz.

Die Zahl der positiv getesteten und in Folge von Covid-19-Verstorbenen im Kreis Höxter beträgt nun 196 Menschen. Eine weitere 80-jährige Person aus Beverungen, die positiv getestet war, ist verstorben. Davor gab es einen weiteren Todesfall. Ein 86-Jähriger aus Höxter verstarb. Die Daten kommen täglich vom Robert- Koch-Institut Berlin. Die Übersicht der Infektionszahlen im Kreisgebiet und in den zehn Städten finden alle Leserinnen und Leser  täglich aktualisiert auf der Internetseite  https://corona.kreis-hoexter.de/index.html

Die Zahlen für die Städte im Kreis Höxter und dem Kreis Holzminden am Sonntag, 10. April:

Bad Driburg: 265 aktiv Infizierte (-38), 4440 bestätigte Fälle, 4157 Genesene, 18 Verstorbene, Stadt-Inzidenz 835,89.

Beverungen: 194 aktiv Infizierte (-38), 2631 bestätigte Fälle, 2418 Genesene, 19 Verstorbene, Inzidenz 979,79.

Borgentreich: 153 aktiv Infizierte (-14), 1961 bestätigte Fälle, 1784 Genesene, 24 Verstorbene, Inzidenz 1199,86.

Brakel: 256 aktiv Infizierte (-41), 4769 bestätigte Fälle, 4486 Genesene, 27 Verstorbene, Inzidenz 862,0.

Höxter: 528 aktiv Infizierte (-50), 5917 bestätigte Fälle, 5357 Genesene, 32 Verstorbene, Inzidenz 1139,99.

Marienmünster: 121 aktiv Infizierte (-9), 1020 bestätigte Fälle, 898 Genesene, 1 Verstorbener, Inzidenz 1529,68.

Nieheim: 102 aktiv infizierte Personen (-21), 1344 bestätigte Fälle, 1234 Genesene, 8 Verstorbene, Inzidenz 929,31.

Steinheim: 131 Infizierte (-20), 2794 bestätigte Fälle, 2635 Genesene, 28 Verstorbene, Inzidenz 681,62.

Warburg: 309 aktiv Infizierte (-42), 5514 bestätigte Fälle, 5181 Genesene, 24 Verstorbene, Inzidenz 776,34.

Willebadessen: 120 aktiv Infizierte (-8) 2168 bestätigte Fälle, 2032 Genesene, 16 Verstorbene, Inzidenz 846,21.

Kreis Holzminden: 1297 aktiv Infizierte, 141 Neuinfektionen, 14.977 bestätigte Fälle, 13.562 Genesene, 118 Todesfälle, Inzidenz 1048.

Auf den Intensivstationen der Krankenhäuser, Bad Driburg, Höxter und Warburg wurden mit Stand von Freitagvormittag drei Corona-Patienten behandelt, invasiv beatmet (Intubation) wurde zu diesem Zeitpunkt ein Patient. Von den 33 Intensivbetten waren 16 frei und 17 belegt. Anteil der freien Betten an Gesamtzahl der Intensivbetten: 48,48 Prozent.

Startseite
ANZEIGE