1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. Frau (78) stürzt an Öse in Gehrden: Mit Hubschrauber in Klinik geflogen

  8. >

Größerer Rettungseinsatz mit Feuerwehren in Ortsmitte an Böschung

Frau (78) stürzt an Öse in Gehrden: Mit Hubschrauber in Klinik geflogen

Gehrden

Eine 78-jährige Frau ist heute um 14.20 Uhr in Gehrden an einer Böschung der Öse verunglückt. Sie konnte sich an dem Bach nicht mehr selbst befreien und wurde bei dem Sturz schwer verletzt.

Von Michael Robrecht

Mit einem Hubschrauber ist die schwerverletzte Frau von Gehrden aus in eine Klinik geflogen worden (Symbolbild). Ein Rettungswagen brachte sie von der Öse zum Sportplatz. Foto: Michael Robrecht

Die Rettungswagenbesatzung rief die Feuerwehren zur Hilfe. Die mussten ausrücken, um die Gehrdenerin aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Mit einer Trage  wurde die Patientin in einen Rettungswagen gebracht, wo sie erstbehandelt werden konnte. Die Verletzungen waren laut Polizeisprecher Jörg Niggemann so schwer, dass ein Rettungshubschrauber nach Gehrden zum Sportplatz beordert wurde. Ein RTW beachte sie dort hin, nachdem sie stabilisiert war. Von dort ist die ältere Frau in eine  Spezialklinik geflogen worden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE