1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. Glasfaser-Offensive für Schulen und Firmen im Kreis Höxter

  8. >

2,2 Millionen Euro fließen in Gigabit-Ausbau: Vier Kommunen und Kreis bringen Infrastrukturprojekt auf den Weg

Glasfaser-Offensive für Schulen und Firmen im Kreis Höxter

Kreis Höxter

„Es ist eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe und bringt uns alle nach vorn“, zeigt sich Markus Blaschek zufrieden. Der Leiter des Fachbereichs „Bauen und Planen“ bei der Stadt Willebadessen hat mit den Kommunen Höxter, Steinheim und Beverungen, dem Kreis Höxter sowie weiteren Partnern wie die „Sewikom“ ein zukunftsweisendes Infrastrukturprojekt auf den Weg gebracht.

Von Harald Iding

Die Städte Beverungen, Höxter, Steinheim und Willebadessen arbeiten beim Gigabit-Ausbau eng zusammen. Beteiligt sind auch der Kreis Höxter, das Land und der Bund sowie das heimische Unternehmen „Sewikom". Foto: Harald Iding

Im Gewerbegebiet „Pfennigbreite“ in Höxter   erfolgte jetzt stellvertretend der „symbolische Spatenstich“. Im Fokus steht bei allem der Gigabit-Ausbau und die digitale Zukunft. Mit Hochdruck soll die neue Technologie alle wichtigen Standorte versorgen. Mit dem neuen 2,2 Millionenprojekt werde eine weitere wichtige Etappe erreicht. In den kommenden zwölf Monaten sollen mit Fördermitteln von Bund und Land   weitere sieben Gewerbe- und Industriegebiete sowie acht Schulstandorte in den Städten Beverungen, Höxter, Steinheim und Willebadessen mit einer gigabitfähigen Glasfaserinfrastruktur erschlossen werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE