1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. Großes Getreidefeld an der Weser brennt ab

  8. >

30.000 Quadratmeter nicht zu retten: Feuerwehren haben Flammen bei Albaxen und Lüchtringen schnell im Griff

Großes Getreidefeld an der Weser brennt ab

Höxter/Albaxen

Bei Albaxen und Lüchtringen ist am Mittwoch um 11 Uhr ein großes Getreidefeld abgebrannt. Die Feuerwehren aus Höxter, Holzminden, Lüchtringen, Stahle und Albaxen hatten die Flammen auf 30.000 Quadratmetern schnell im Griff. Eine hohe Rauchsäule stand im Wesertal.

 Von Michael Robrecht

Mit mehreren Wagen rücken Feuerwehrleute aus Höxter, Lüchtringen, Albaxen und Stahle gegen das Feuer vor. Foto: Feuerwehr Höxter

 Jedoch mussten immer wieder Glutnester gelöscht werden. Das Kornfeld war zu größten Teilen nicht zu retten und muss untergepflügt werden. Löschwasser musste  aus der nahen Weser und aus Kiesteichen geholt werden. Auch Tanklöschfahrzeuge der Wehren waren vor Ort.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE