1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. Herzkatheter 365 Tage in Bereitschaft

  8. >

Evangelisches Krankenhaus in Holzminden als Herzschmerz-Zentrum rezertifiziert

Herzkatheter 365 Tage in Bereitschaft

Holzminden (WB). Im August 2011 stellte sich das Evangelische Krankenhaus, unter der Leitung der Chefärztin Dr. Sabine Schulz, erstmals dem Zertifizierungsprozess des Qualitätsstandard „Chest-Pain-Unit“.

Über die Rezertifizierung freuen sich (von links): Oberarzt Dr. Hans Nöldeke, Chefärztin Dr. Sabine Schulz, Oberarzt Dr. Mojib Asgarzoei, Dr. Patric von Löwis of Menar, Oberarzt Dr. Marcus Büscher, Oberarzt Dr. Philipp Theiler und Geschäftsführer Bernd Henkemeier. Foto:

Für das Holzmindener Krankenhaus war es eine besondere Auszeichnung von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie, dieses Qualitätssiegel bereits 2011 überreicht zu bekommen, da es sich damals zu den ersten 120 Krankenhäusern bundesweit zählen durfte. Mittlerweile wurde die Medizinische Klinik I, Schwerpunkt Kardiologie und Intensivmedizin, zum zweiten Mal rezertifiziert.

Hoher Qualitätsstandard

„Chest Pain Unit – DGK zertifiziert“ ist mit einem hohen Qualitätsstandard verbunden, den sogenannte Herzschmerzzentren erfüllen müssen. Hierzu zählen eine 365 Tage Herzkatheterbereitschaft für akute kardiologische Notfälle, allen voran der akute Herzinfarkt. Hierfür stehen in Holzminden fünf interventionell tätige Fachärzte bereit, um im akuten Notfall rund um die Uhr eine Notfallversorgung sicher zu stellen. Neben einer modernen apparativen Ausstattung mit 24 Stunden Computertomographie (CT), Magnetresonanztomographie (MRT) und Echokardiographie gehört eine intensivmedizinische Versorgung in der neu gebauten Intensivstation genauso dazu wie eine routinierte Diagnostik, die das Team der Kardiologie unter Beweis stellen konnten.

Kardiologie bietet Schwerpunktversorgung an

Auch der neue Geschäftsführer des zum Agaplesion-Konzern gehörenden Hauses, Bernd Henkemeier, betont, dass die Kardiologie für den Standort Holzminden eine Schwerpunktversorgung anbietet. Natürlich ist nicht jeder Herzschmerz eine lebensbedrohliche Erkrankung, aber auch das macht eine schnelle und umfassende Diagnostik einer Chest-Pain-Unit aus, dass im Falle von unbedenklichen Beschwerden Betroffene das Krankenhaus am selben Tag wieder verlassen können.

Startseite