1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. Holpriges Pflaster ist bald Geschichte

  8. >

Grundsteinlegung zur Neugestaltung der Fußgängerzone: Gute Stube barrierefrei – 2,9 Millionen Euro Investitionen

Holpriges Pflaster ist bald Geschichte

Höxter

Die Fußgängerzone in der Marktstraße in Höxter wird barrierefrei neu gestaltet. Die Bauarbeiten sind angelaufen. Am Donnerstagnachmittag haben sich Rat, Verwaltung und Kaufmannschaft zur Grundsteinlegung vor der St. Nikolai-Kirche getroffen. Bürgermeister Daniel Hartmann, der Landtagsabgeordnete Matthias Goeken und Planer Anton Volmer setzten symbolisch auf einer Musterfläche die ersten neuen hellen Pflastersteine.

Michael Robrecht

Symbolisch werden am Donnerstag die ersten neuen glatten und hellen Pflastersteine in der Marktstraße in Höxter verlegt: hier Bürgermeister Daniel Hartmann und Bauingenieur Anton Volmer mit Vertretern von Rat, Verwaltung und Werbegemeinschaft. Foto: Michael Robrecht

„Höxters gute Stube wird zur Landesgartenschau 2023 in einem schönen und gut begehbaren Zustand sein und die Höxteraner und ihre Gäste begeistern“, sagte Bürgermeister Hartmann. Die Marktstraße sei der zentrale Begegnungsort für Bürger, Besucher und Kunden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!