1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. Höxter ist mit 439 Infizierten und  Inzidenz  1168 Spitzenreiter

  8. >

Feste hatten Auswirkungen: Corona-Zahlen im Kreis Höxter steigen weiter an

Höxter ist mit 439 Infizierten und  Inzidenz  1168 Spitzenreiter

Kreis Höxter

Der Sieben-Tages-Inzidenzwert im Kreis Höxter lag am Freitag bei 793,7 pro 100.000 Einwohner. Die Zahl der aktiv infizierten Menschen wird mit 1459 Menschen (+82) angegeben. Spitzenreiter bei der Städteinzidenz ist weiter Höxter mit 1168 und 439 Infizierten (+82).

Von Michael Robrecht

Wie geht es weiter mit der Corona-Pandemie und den Volksfesten der nächsten Monate im Kreis Höxter? Viele Veranstalter von Schützenfesten, Volksfesten wie Annentag oder Oktoberwoche und den Oktoberfesten im Herbst beobachten aufmerksam die Entwicklung der Infiziertenzahlen nach den Festivitäten. Gibt solche Szenen in einem vollen Zelt - wie hier vor Corona in Lüchtringen - überhaupt noch? Viele junge Leute hoffen, dass sie endlich wieder unbeschwert feiern können. Viele potenzielle Gäste sind aber sehr zurückhatltend - was Zelt und Hallen angeht - und bleiben draußen oder zuhause. Foto: Michael Robrecht

Es gab 39.831 bestätigte Fälle (+111). Als Genesene stehen 38.167 Personen (+29) in der Kreis-Grafik. Die Zahl der positiv getesteten und in Folge von Covid-19-Verstorbenen im Kreis Höxter beträgt weiter 205 Menschen. Insgesamt ist das Niveau der Zahlen hoch. Dass die großen Feste im Kreis konkrete Auswirkungen bei den Corona-Zahlen haben, darüber gibt es keine behördlichen Zahlen, jedoch wird aus Arztpraxen über hohe positive Testzahlen in Orten mit Festivitäten berichtet.

Covid-19-Zahlen am Freitag

Zahlen für die zehn  Städte im Kreis Höxter am Freitag:

Bad Driburg: 168 aktiv Infizierte (-1), 5327 bestätigte Fälle, 5141 Genesene, 18 Verstorbene, Inzidenz 603,1.

Beverungen: 142 aktiv Infizierte (+17), 3342 bestätigte Fälle, 3181 Genesene, 19 Verstorbene, Inzidenz 819,0.

Borgentreich: 77 aktiv Infizierte (+3), 2444 bestätigte Fälle, 2343 Genesene, 24 Verstorbene, Inzidenz 717,5. Brakel: 119 aktiv Infizierte (+6), 5594 bestätigte Fälle, 5448 Genesene, 27 Verstorbene, Inzidenz 551,9.

Höxter: 439 aktiv Infizierte (+20), 7517 bestätigte Fälle (+27), 7044 Genesene, 34 Verstorbene, Inzidenz 1168,0.

Marienmünster: 46 aktiv Infizierte (+5), 1326 bestätigte Fälle, 1279 Genesene, 1 Verstorbener, Inzidenz 550,6.

Nieheim: 52 aktiv infizierte Personen (+9), 1682 bestätigte Fälle, 1622 Genesene, 8 Verstorbene, Inzidenz 614,0.

Steinheim: 108 Infizierte (+2), 3271 bestätigte Fälle, 3135 Genesene, 28 Verstorbene, Inzidenz 705,4.

Warburg: 247 aktiv Infizierte (+13), 6768 bestätigte Fälle, 6491 Genesene, 30 Verstorbene, Inzidenz 763,2.

Willebadessen: 61 aktiv Infizierte (+8) 2560 bestätigte Fälle, 2560 Genesene, 16 Verstorbene, Inzidenz 551,88.

Zahlen aus Holzminden

Kreis Holzminden: 431 aktiv Infizierte (+98), 19.805 Fälle, 19.235 Genesene, 139 Verstorbene, Inzidenz 722,1.

Intensivstationen im Kreis Höxter

Auf den Intensivstationen der Krankenhäuser, Bad Driburg, Höxter und Warburg wurden mit Stand von Samstagvormittag ein Corona-Patient behandelt, invasiv beatmet (Intubation) wurde zu diesem Zeitpunkt niemand. Von den 28 Intensivbetten waren 6 frei und 22 belegt. Anteil der freien Betten an Gesamtzahl der Intensivbetten: 21,4 Prozent.

Startseite
ANZEIGE