1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. Höxteraner genießen klassische Klänge

  8. >

Benefizkonzert des Lions-Clubs Höxter-Corvey mit 300 Gästen

Höxteraner genießen klassische Klänge

Höxter

Dieses Konzertereignis steht seit Jahrzehnten fest in vielen Terminkalendern der Höxteraner: Darum haben sich die Freunde klassischer Musik am Freitagabend besonders gefreut, dass nach dreijähriger Corona-Zwangspause dem Publikum in der Kreisstadt endlich ein Präsenztermin für den großen Musikabend angeboten werden konnte. Der Lions-Club Höxter-Corvey hatte zum 29. Benefizkonzert zugunsten der Musikschule Höxter eingeladen, und 300 Gäste kamen in die Aula des Berufskollegs am Bielenberg.

Von Michael Robrecht

Das „Collegium Musicum“ der VHS Höxter und der KVHS Holzminden unter der Leitung vom Eva Greipel-Werbeck präsentiert hier in der Berufskolleg-Aula zum Konzertauftakt die „Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi. 300 Zuhörerinnen und Zuhörer haben einen angenehmen Musikabend erlebt – nach dreijähriger Pause. Foto: Michael Robrecht

Das Programm verspracht ein vielfältiges Musikerlebnis von Vivaldi und Beethoven auf Violine und Klavier bis hin zu AC/DC-Klängen auf den Drums – und die Musiker erfüllten die hohen Erwartungen. Daran hatte auch niemand Zweifel. Lions-Präsident Stefan Fellmann sprach in seiner Begrüßung aus, was viele dachten: „Endlich darf wieder live und vor großem Publikum ein Konzert gegeben werden“. Das Motto des Abends: „Gemeinsam Miteinander mit schöner Musik in schweren Zeiten“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE