1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. HVV Höxter pflanzt 1800 Blumenzwiebeln

  8. >

Helfer des Heimat- und Verkehrsvereins Höxter engagieren sich

HVV Höxter pflanzt 1800 Blumenzwiebeln

Höxter

Fleißige Bürger sah man am Freitag und Samstag in der Kernstadt mit Warnwesten und dem Aufdruck „Wir für Höxter“ auf dem Rücken. Es war ein Arbeitseinsatz des Heimat- und Verkehrsvereins (HVV) Höxter, der für eine bunte Blumenwelt im kommenden Jahr sorgen wird.

Von Harald Iding

Eine Zwiebelpflanzung im Bereich der Grünfläche Einmündung „Im Flor“/Entlastungsstraße Bundesstraße 64 haben Mitglieder des HVV am   Samstag vorgenommen (von links): Jürgen Lessing, HVV-Vorsitzender Norbert Drewes, Karl Rudolf Klocke und Erhard Mönnekes. Foto: Harald Iding

„Wir wollten noch die letzte Möglichkeit vor dem Frost zur Zwiebelpflanzung im Bereich der Grünfläche Einmündung Im Flor/Entlastungsstraße (Bundesstraße 64), nutzen“, so HVV-Vorsitzender Norbert Drews. Rund 1800 Blumenzwiebeln haben sie am Wochenende Stück für Stück in die Erde gebracht. Auch im Bereich Brenkhäuserstraße und Albaxerstraße waren sie aktiv. Am Ende lieferten sie eine starke Leistung ab: Mit sieben Helfern waren sie an zwei Tagen rund zehn Stunden im Einsatz. Die Materialkosten in Höhe von etwa 500 Euro für die Zwiebeln hat der Verein selbst getragen – und das mit Freude, wie Drews gegenüber dieser Zeitung betonte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE