1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. Kita-Gruppe in Quarantäne

  8. >

Erzieherin mit Corona infiziert

Kita-Gruppe in Quarantäne

Kreis Höxter (WB/fsp/RB). Zum Schulstart im Kreis Höxter bleibt die Corona-Lage auf stabil niedrigem Niveau. Gegenüber den Zahlen vom Wochenanfang gab es gestern die Meldung von zwei neu-Infizierten aus der Stadt Brakel. Somit gelten zehn Personen im Kreis als aktiv infiziert.

Die Corona-Zahlen im Kreis Höxter steigen. Foto: dpa

Erzieherin infiziert

Deren Zahl könnte sich allerdings noch erhöhen, denn im Familienzentrum der Brede gibt es zwei Tage nach den Kitaferien einen Corona-Fall. Das hat der Kreis auf Nachfrage des WESTFALEN-BLATTES bestätigt. Die Gruppe der betroffenen Erzieherin befinde sich in Quarantäne. Ebenso drei Kolleginnen der Gruppe und eine Praktikantin. Es handele sich um eine Gruppenschließung. Die Kita sei nicht komplett geschlossen. Alle Erzieherinnen der Einrichtung und die Kinder der Gruppe seien vom Gesundheitsdienst getestet worden. „Die Ergebnisse liegen noch nicht vor“, so Sprecher Burkhard Schwannecke.

Eingeschränkter Regelbetrieb verlängert

Das Landesjugendamt habe daher die Verlängerung des eingeschränkten Regelbetriebs auch vom 17. bis 21. August bereits genehmigt. So könne der Personalausfall kompensiert werden. Wie die Kita auf ihrer Homepage mitteilt, geht es der infizierten Person gut. Sie habe keinerlei Symptome: „Nun hoffen wir auf schnelle Entwarnung und sagen herzlichen Dank an das Team des Gesundheitsamtes und des DRK für die gute Betreuung.“

Startseite