1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. „Klimaschutz statt Betonschau“

  8. >

Renate Judith (61) aus Brakel setzt in Höxter auf Kunst im öffentlichen Raum – Appell wegen LGS-Maßnahmen

„Klimaschutz statt Betonschau“

Höxter/Brakel

Zum Thema „Umwelt- und Klimaschutz“ hat die 61-jährige Künstlerin Renate Judith aus Brakel-Gehrden in den vergangenen Jahren schon viele Werke in ganz unterschiedlichen „Ausstellungsräumen“ der Region Ostwestfalen-Lippe der Öffentlichkeit präsentiert – von der Grundschule, dem Kreishaus in Höxter bis zur Freiluft-Ausstellung zuletzt in Steinheim im Emmerauenpark.

Von Harald Iding

Mahnung und Appell zugleich: An der Straßenseite eines alten Fachwerkhauses, das nach einem Brand saniert werden soll, hat Renate Judith verschiedene Bilder auf Holzplatten rund um das Thema „Klimaschutz“ erstellt. Foto: Harald Iding

Dort war sie mit Metall-Installationen zum Thema „Die Zukunft ist rostig“ vertreten. Doch entlang einer ganzen Hauswand die Botschaft von Nachhaltigkeit und Klimaschutz mit kleinen Kunstwerken malerisch näher zu bringen – das ist auch für Renate Judith (selbstständige Gestalterin für visuelles Marketing) neu.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE