1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. Long Covid: Der Weg ist lang

  8. >

Mirko Niederprüm schwört auf Rehasport und gründet in Höxter Selbsthilfegruppe

Long Covid: Der Weg ist lang

Höxter

Er ist leidenschaftlich gerne Mountainbike gefahren, stand im Job seinen Mann. Dann kam Corona. Seither ist nichts mehr, wie es war. Mirko Niederprüm (47) hat es besonders hart erwischt. Er erkrankte zweimal innerhalb von knapp eineinhalb Jahren. Und trug von beiden Infektionen Langzeitfolgen davon. „Long Covid“ in doppelter Ausführung sozusagen.

Von Sabine Robrecht

Mirko Niederprüm beim Rehasport: Mit dem Theraband stärkt er unter Anleitung von Pia Spielau die Atemhilfsmuskulatur. Die Gruppenleiterin zeigt, welche Muskelgruppen diese Übung anspricht. Der Long-Covid-Patient  schwört auf den Rehasport und möchte in einer Selbsthilfegruppe den Austausch untereinander ermöglichen.    Foto: Sabine Robrecht

Atemnot, chronische Erschöpfung (Fatigue), Nervenschmerzen im Bein: Der Familienvater fühlt sich wie ein Schatten seiner selbst – und weiß auch nicht, wie es weitergeht. Trotzdem steckt er den Kopf nicht in den Sand. Im Gegenteil. Er wirbt für den Lungen-Rehasport, der ihm guttut, und gründet eine Selbsthilfegruppe in Höxter.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE