1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. Mann (33) fährt in Stahle betrunken vor eine Wand

  8. >

Holzmindener verliert beim Abbiegen die Kontrolle über sein Auto

Mann (33) fährt in Stahle betrunken vor eine Wand

Höxter-Stahle

Vor der Ecke eines Hauses in Stahle ist der Mercedes eines 33-jährigen Mannes aus dem Kreis Holzminden gelandet, nachdem dieser beim Abbiegen die Kontrolle über sein Auto verloren hat. Der Grund: Akohol am Steuer.

Ein Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

„Am Montag gegen 15:34 Uhr beabsichtigte der Fahrer, des mit drei Personen besetzten Autos, von der Corveyer Straße auf die B83 Richtung Holzminden abzubiegen. Nach ersten Ermittlungen hat er sein Fahrzeug hierbei so stark beschleunigt, dass dieses nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen die Ecke eines dort befindlichen Hauses prallte“, so Polizeisprecher Edison Buch.

Bei dem Unfall wurde ein 23-jähriger Mann aus dem Kreis Holzminden, der auf der Rückbank saß, leicht verletzt. Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtschaden im mittleren vierstelligen Euro-Bereich.

Da sich beim Fahrer der Verdacht ergab, dass er unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss stand, wurden ihm Blutproben entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Startseite
ANZEIGE