1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. Neue Buszufahrt am Hallenbad

  8. >

Ab 1. Februar darf der Busverkehr neue Straße nutzen – Lockdown stoppt Badöffnung

Neue Buszufahrt am Hallenbad

Höxter

Eine neue Verkehrsführung für den Busverkehr am Schulzentrum in Höxter an der Realschule wird in diesen Tagen vorbereitet.

wn

Die Bürger sehen in diesen Tagen: Es tut sich baulich viel an Höxters neuem Hallenbad (Kosten 10,5 Millionen Euro). Die Buszufahrtsstraße wird schon am 1. Februar eröffnet. Foto: Michael Robrecht

Darauf weist die Stadtverwaltung Höxter hin. Im Zuge des Baufortschritts am Hallenbadneubau in Höxter werde die Verkehrsführung für die Bushaltestelle Höxter-Schulzentrum nunmehr wieder im Kreisverkehr geregelt. Dazu soll die neu errichtete Zufahrt oberhalb des Hallenbades ab dem Montag, 1. Februar, für den Busverkehr freigegeben werden, so die Stadt.

Zukünftige Besucher und Besucherinnen des Hallenbades, der Bielenberg-Sporthallen sowie der Schulen im Schulzentrum sollen weiterhin die Zufahrt über die Straße „An der Steinmühle“ (Ein- und Ausfahrt zur Lütmarser Straße) nutzen.

Die Bauarbeiten in und um das neue Hallenbad nähern sich dem Ende. Außenanlagen und Pflaster sind weit vorangeschritten. Abgelagertes Baumaterial und Fahrzeuge verringern sich täglich. Zurzeit wird der Bereich für die neue Buszufahrt geräumt und gestaltet. Innen ist seit Wochen das Wasser eingelassen und die Technik muss sich einspielen. Wann das Bad genutzt werden kann, das hängt auch mit der Dauer des Corona-Lockdowns zusammen. Viele rechnen nach dem Stichtag 15. Februar mit einer weiteren Verlängerung.

Startseite