1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. Passagier in Höxter im Linienbus schwer verletzt

  8. >

Fahrer eines dunklen Kleinwagens flüchtet von der Unfallstelle

Passagier in Höxter im Linienbus schwer verletzt

Höxter

Ein Passagier eines Linienbusses ist bei einem Unfall in Höxter am Dienstagvormittag schwer verletzt worden. Das hat die Polizei mitgeteilt. Sie ermittelt jetzt wegen Unfallflucht.

Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Eine unrühmliche Rolle spielt in diesem Fall ein dunkler Kleinwagen, der nach Angaben der Polizei gegen 10.20 Uhr auf der Bundesstraße 64 in Richtung Stahle unterwegs war. Im Kreuzungsbereich Brenkhäuser Straße stand der Wagen auf der Linksabbiegerspur. Der Linienbus befand sich parrallel dazu auf dem linken der beiden Fahrstreifen in Richtung Stahle.

Bus muss stark bremsen

Weil der Autofahrer plötzlich die Fahrspur wechselte und nicht in Richtung Brenkhausen abbog, sondern geradeaus fuhr, musste der Busfahrer stark bremsen und nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei stürzte der 54-Jährige, der sich als einiger Fahrgast in dem Bus befand. Er wurde schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte den Mann ins Krankenhaus.

Der Fahrer des dunklen Kleinwagens setzte seine Fahrt in Richtung Stahle fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Nach ihm sucht jetzt die Polizei. Hinweise von Zeugen erbitten die Beamten unter Telefon 05271/9620.

Startseite
ANZEIGE