1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. Schaden fünfstellig: 500 Meter neuen Wall-Weg mit Schuhen schwer beschädigt

  8. >

Randale auf Landesgartenschaugelände am Wall in Höxter: Polizei sucht Zeugen und Täter

Schaden fünfstellig: 500 Meter neuen Wall-Weg mit Schuhen schwer beschädigt

Höxter

Einen für das Landesgartenschaugelände neu angelegten Fußweg auf dem Hindenburgwall in Höxter haben Unbekannte so stark beschädigt, dass er neu begradigt werden musste. Der Schaden geht in den fünfstelligen Euro-Bereich. Viele fragen sich: Wer zerstört mutwillig auf eine so lange Strecke einen neuen Weg?

Von Michael Robrecht

Die Kante des Gehweges wurde mit Schuhen auf 500 Metern Länge beschädigt. Wer macht sich extra auf und zerstört in einer längeren Aktion die neuen Wege? Foto: Polizei Höxter

Im Rahmen der Umgestaltungsarbeiten zur Landesgartenschau wurde der neue  Gehweg angelegt. Dieser Wall-Weg  ist  von der Einmündung Nicolaistraße bis zur Einmündung Grubestraße auf einer Länge von 500 Metern beschädigt worden, berichtet die Polizei. Der Weg war frisch mit einem Brechsand-Splitt-Gemisch belegt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE