1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. Sekundarschule erhält Namen

  8. >

Antrag der UWG trifft auf breite Zustimmung

Sekundarschule erhält Namen

Höxter  (WB/üke). Die Sekundarschule Höxter wird bald einen Namen haben: Die Mitglieder des Ausschusses für Bildung, Familie und Sport haben am Dienstagabend in ihrer Sitzung einem entsprechenden Antrag der UWG-Fraktion zugestimmt.

Die Sekundarschule wird einen eigenen Namen erhalten. Es gibt einen innerschulischen Wettbewerb. Foto: Jürgen Drüke

Zudem wird das Angebot des sogenannten »Gemeinsamen Lernens« in der Hoffmann-von Fallersleben Realschule in Höxter erweitert. Zugestimmt wurde in diesem Zusammenhang im Ausschuss nicht dem weitergehenden Vorschlag der BfH, die Realschule von drei auf vier Züge zu erweitern. »Damit können wir alle Eventualitäten und Anmeldezahlen vorbeugen«, führte BfH-Ausschussmitglied Rolf Dohmann zur Begründung aus.

Wettbewerb

An der Sekundarschule soll es nun einen innerschulischen Wettbewerb geben, um den Namen der Schule auf den Weg zu bringen. »Wir wollen unsere Schule weiter in den Fokus rücken«, stellte stellvertretende Schulleiterin Christiane Hoffmann heraus. »Die Sekundarschule ist eine gute und zukunftsfähige Schulform in Höxter«, heißt es in der Begründung des UWG-Antrags.

Startseite
ANZEIGE