1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. Super-Heli erstmals über Höxter mit Rettungswinde im Einsatz

  8. >

Gleitschirmspringer aus Paderborn war am Brunsberg-Hang abgestürzt

Super-Heli erstmals über Höxter mit Rettungswinde im Einsatz

Höxter

„Christoph Dortmund“ ist der erste zivile Rettungshubschrauber in NRW mit Rettungswinde. Er soll bei Einsätzen in schwierigem Terrain helfen. Der erste Einsatz führte den aufgerüsteten Super-Rettungshubschrauber im Kreis Höxter zum Brunsberg bei Höxter. „Christoph Dortmund“ hat einen abgestürzten 60-jährigen Gleitschirmspringer aus den Bäumen am 300-Meter-Berg am Freitag erfolgreich gerettet.

Von Michael Robrecht

Erster Einsatz von "Christoph Dortmund" am Brunsberg bei Höxter und Godelheim: Ein Gleitschirmspringer ist abgestürzt und muss aus den hohen Bäumen am Berghang unterhalb der Brunsberghütte am Freitag vor Pfingsten mit einer Seilwinde aus dem Heli gerettet werden. Der 60-Jährige überlebt. Foto: Polizei Höxter

Der Notarzt-Heli ist ein technisches Gerät für besondere und schwierige Fälle. Er wurde erst im Mai 2022  in Dortmund in Dienst gestellt, dort groß präsentiert und fand bundesweit ein enormes mediales Echo.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE