1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. Treffpunkt für Generationen

  8. >

Feuerwehr und HVV gestalten Spielplatz in Fürstenau um

Treffpunkt für Generationen

Fürstenau (WB). Während die Enkel auf dem Klettergerüst unterwegs sind, spielt Opa mit seinen Freunden eine Runde Boule: Um diese Vision umzusetzen, arbeiten derzeit Mitglieder des Heimat- und Verkehrsvereins (HVV) und der Freiwilligen Feuerwehr auf dem alten Spielplatz in Fürstenau am Feuerwehrgerätehaus.

Der Heimat- und Verkehrsvereins (HVV) und die Freiwillige Feuerwehr Fürstenau arbeiten am Mehrgenerationenplatz. Foto: HVV

An die Stelle des in die Jahre gekommenen und sanierungsbedürftigen Spielplatzes soll ein Mehrgenerationenplatz treten. Die Vorstellung des HVV: einen Treffpunkt für Jung und Alt in Fürstenau schaffen. Ihre Freizeit und Arbeitskraft haben die Freiwilligen dafür bereits an einigen Samstagen in die Umgestaltung investiert. Einigen Fürstenauern könnten die »Heinzelmännchen« bereits aufgefallen sein. Unterstützung erhielten sie außerdem vom Unternehmer Moslom Jamali, der seinen gesamten Fuhr- und Gerätepark zur Verfügung stellte. Nur so konnte die schwere Arbeit laut HVV geleistet werden. Aber Moslom Jamali packte auch selbst mit an.

Frühstück für die Helfer

Ansgar Beermann, Vorsitzender des HVV Fürstenau, bedankte sich am vergangenen Samstag mit einem Frühstück auf der Baustelle bei den engagierten Helfern für die geleistete Arbeit. Auch für die Pausen der zukünftigen Spielplatzbesucher haben sich die Helfer etwas einfallen lassen. Auf dem Mehrgenerationenplatz soll es für die gemeinsame Erholung mit Brotzeit Flächen mit Bänken geben.

Platz für mehrere Generationen

So soll der sanierungsbedürftige Spielplatz nach und nach in einen Platz verwandelt werden, an dem sich mehrere Generationen in ihrer Freizeit beschäftigen können und gemeinsam Zeit verbringen können. Dafür soll zukünftig neben den Spielgeräten zum Beispiel eine Boule-Bahn zur Verfügung stehen.

Startseite