1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. Wer wird am Samstag neuer Schützenkönig von Höxter?

  8. >

Weil der Corveyer Schießstand abgebrannt ist, schießt die Gilde erstmals in Holzminden – 17 Uhr Proklamation an St.-Nikolai-Kirche Höxter

Wer wird am Samstag neuer Schützenkönig von Höxter?

Höxter

Wer wird neuer Schützenkönig von Höxter? Vier Jahre hat Frank Wiesemann (46/4. Kompanie) die Regentschaft ausgeübt. Nun soll sein Nachfolger bestimmt werden, der am Schützenfestmontag, 4. Juli. den Thron besteigt und dann auch seine Königin präsentieren wird.

Von Michael Robrecht

In Höxter wird am Samstag, 25. Juni, ein neuer Schützenkönig ausgeschossen. König Frank Wiesemann war vier Jahre wegen der Corona-Pandemie im Amt; rechts Kommandeur Thomas Wiesemann und in der Mitte Königin Sandra Vogt. Foto: Michael Robrecht

Da in Corvey das Schießsportzentrum mit Schützenhaus Mitte April abgebrannt ist, musste die Schützengilde Alternativ-Schießstände organisieren. Ein Vorbereitungsschießen lief in Stahle, ein weiteres ist Freitag in Ovenhausen geplant. Das Königsschießen der vier Kompanien findet am Samstag, 25. Juni, ab 13 Uhr auf dem Schießstand in Holzminden statt. Das Jubiläumsschützenfest wird von Freitag, 1. Juli, bis Montag, 4. Juli gefeiert. Das Festgelände mit Zelt befindet sich wegen der Brückensanierung nicht am Floßplatz, sondern auf dem Parkplatz am Modehaus Klingemann (Corbiestraße). Der Festakt musste kurzfristig aus dem Park von Schloss Corvey auf den Schulhof der Petrischule verlegt werden. Der Zapfenstreich am Samstag ist am Berliner Platz.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE