1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Warburg Hüffertgymnasium holt Energie vom Dach Coronaschutz

  8. >

Stadt Warburg will weitere Gebäude mit Blick auf PV-Anlagen überprüfen

Hüffertgymnasium holt Energie vom Dach

Warburg

Im und auf dem Warburger Hüffertgymnasium wird in diesem Jahr viel Geld investiert. Für 1,2 Millionen Euro wird die Lüftung des Haupthauses aus dem Jahr 1978 erneuert. Noch in diesem Jahr soll zudem auf dem Dach eine Photovoltaikanlage gebaut werden, die etwa 250.000 Euro kosten wird.

Von Jürgen Vahle

Auf städtischen Dächern, wie hier auf dem Hüffertgymnasium, ist noch viel Platz für Photovoltaik-Anlagen. Beim Ortstermin haben sich Bürgermeister Tobias Scherf, Klimaschutzmanagerin Annika Schmitt, der stv. Bauamtsleiter Ulrich Klare und Schulleiterin Susanne Krekeler die Situation angeschaut. Foto: Jürgen Vahle

Beide Projekte sind am Freitag von Bürgermeister Tobias Scherf, Schulleiterin Susanne Krekeler, dem stellvertretenden Bauamtsleiter Ulrich Klare und Warburgs Klimaschutzmanagerin Annika Schmitt vorgestellt worden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE